Montag, 20. Oktober 2014

Tula & Label

Es ist Montag, d.h. Tula Tag!!!
It is Monday - another Tula day!!! 

*****
Ich würde gerne noch etwas vorweg schreiben. Wir hatten für unsere Tula Gruppe bei Flickr eine starke Regel eingestellt: Die Bilder der Blöcke sollen doch bitte erst gepostet werden, wenn sie nach dem Plan schon dran sind oder schon dran gewesen sind. Ich bitte hier - aus gegebenem Anlass - dass ihr euch auch in Zukunft wieder daran haltet. Ich finde es einfach schön, wenn ich am Montag meine Tula Überraschungen habe und ich glaube, dass es auch den anderen so geht.
Wir werden auch in Zukunft keine Preise fürs "früheste Hochladen" verlosen... ;-) Es lohnt sich also wirklich nicht...
*****

Bei Block Nr. 42 habe ich mir das Original angesehen und gedacht, au ja, super. Ein toller Farbverlauf, da suchst du auch drei Stoffe mit einer tollen Abstufung... tja, und dann hatte ich plötzliche diese Kombination in meinen Händen. So gar nicht mehr wie das Original, aber die musste einfach auf der Stelle genäht werden, kein Warten für einen späteren Block möglich ;-)
Müsst ihr mit dieser "Umklapptechnik" auch immer überlegen, wie ihr jetzt die Ecken nähen müsst, damit das Muster wieder passt? Tula Blöcke zum Mitdenken... ;-)

When I saw block no. 42 I thought about a genious color gradient with my fabric... But then I had these three fabrics in my hands - and I liked it. It differs in its effect completely from original but I liked it. 
Do you also have to think about the correct direction of the little squares. Here is my first block were I really wanted that the pattern is matching.  Not easy peaci(ng) anymore ;-)

42 - dawn


Ich konnte es gar nicht erwarten, aus meiner "frischen" Moonshine Kollektion etwas zu nähen. Deshalb habe ich heute meinen ersten Stoff aus der neuen Kollektion von Tula Pink vernäht. Der violette Stoff in den Pfeilen schlummerte schon länger, da habe ich mit meiner Kona Farbkarte irgendwie daneben gelangt und bisher hat sie mir noch nicht so richtig gefallen. Hier leuchtet das violett zwar immer noch extrem, aber so ein Farbkick hat mir wohl gefehlt. ;-)

Couldn't wait to sew something out of the new Moonshine collection from Tula. Here it is! A complete Moonshine border. I haven't used the violett fabric yet. Although it was in my stash for some months. I did some mistake with my Kona color card I think... but now, for the Moonshine I kind of like it, but it is still a little too bright. But sometimes a little brightness doesn't do any harm. ;-)

43 - violett moon 

Diese Woche kam auch noch ein kleines Päckchen bei mir an. Die Lieferung dauerte ein paar Wochen. Aber jetzt sind sie da, meine persönlichen Stofflabel von der stoff-schmie.de. Das individuell gedruckte Stückchen Stoff (60x40) hat inkl. Versand nur knapp 15 Euro gekostet. Die Labels sind ca. 9x9 cm groß, es haben also 24 Stück auf den Stoff gepasst.  Das Tool ist etwas eingeschränkt, man sollte das Bild, komplett mit Rahmen, also fertig in einem eigenen Bildbearbeitungsprogramm erstellt haben. Ich habe meinen Rand, den ich dann vernähen möchte, etwas zu schmal gewählt. Da muss ich also knappkantig abnähen. Aber ich habe noch genügend weiße Fläche, um spezielle Dinge, das jeweilige Projekt betreffend, darauf zu schreiben.
Ich habe auch den 100% Baumwollstoff verwendet, jemand hat einmal gepostet, dass der ihm zu glänzend war. Diese Erfahrung habe ich auch gemacht, ich konnte mich auch noch daran erinnern bei der Bestellung...aber die anderen Qualitäten haben mir nicht zugesagt und ich wollte ja 100% Baumwolle. Naja... also, der ganze Rotstich kommt von dieser "Glänzerei" Was mich allerdings mehr stört ist, dass der Druck verzogen ist, oder der Stoff. Keine Ahnung. Das Lineal liegt nämlich an der Oberkante gerade auf dem Randstrich. Wahrscheinlich kann man da mit "falschem" Bügeln und ein wenig Ziehen wieder etwas gerade hin bekommen. Aber das nervt mich ja jetzt schon beim Schneiden...

I have ordered some personal labels for my quilts. I left a little free white area for personal or special writings concerning each quilt. 
They were ordered in Germany and cost about 19 US$ incl. VAT and transport for a fabric size of approx 24"x 16", the label itself is about 4"x4" inch in size, so I got 24 labels out of the piece of fabric. The fabric is a little to shiny and the print isn't perpendicular. Maybe with a little wronk ironing and stretching it will get better...


 Habt eine schöne und kreative Woche!

Kommentare:

  1. Also mir gefällt der zweite Block ausgesprochen gut! Die Farben sind toll.
    Und das Label ist sieht auch super aus. Mit was für Stiften willst du auf die Labels scheiben oder bestickst Du sie dann noch? Das sie so schief sind, ist natürlich extrem blöd. Aber du bekommst das schon wieder hingezogen.
    Liebe Grüße,
    Rike

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Blöcke sind das geworden,die Farben hast Du wieder prima ausgesucht
    Deine Labels gefallen mir auch ,ich bin auch immer noch auf der Suche
    lG.Antje

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    gut, dass du deiner Intuition gefolgt bist, deine Blöcke sehen super aus!!! Und noch besser, dass du die Frühzeiger einmal "ermahnt" hast, wir sind hier ja schließlich nicht auf der Flucht ;-) Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    schöne Blöcke hast Du da genäht, der 42er sieht ja toll aus. Witzig finde ich, dass wir diese Woche zweimal den gleichen Stoff verwendet haben, nur habe ich die Stoffe im 43er eingesetzt :-) Die Labels sind toll, mal sehen, wie Du damit zurecht kommst. Ich vergesse meine ja leider oft...
    Mal sehen, wie es nächste Woche bei unserem QAL läuft :-)
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh die sind ja mal wieder wunderschön!!
    Ich habe ja ueber meine Montagbloecke schon am Samstag geblogt aber sie erst am Montag in die flickr gruppe hoch geladen, habe gedacht das ist ok da sie nicht in der Flickr gruppe hoch geladen wurde bis Montag, oder koenntest du mir da klarheit schaffen??

    AntwortenLöschen